Julius van de Laar


„Keine Mobilisierung ohne Polarisierung“

Julius van de Laar


Julius van de Laar ist Kampagnen- und Strategieberater für Unternehmen und politische Organisationen in Strategieprozessen. Er berät bei der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten und Kampagnen. Der Fokus seiner Arbeit liegt dabei auf Themen wie Storytelling, Multi-Channel-Kommunikation, Kundengewinnung und -mobilisierung, Social Media und digitale CRM-Strategien.

In den Präsidentschaftswahlkämpfen 2008 und 2012 arbeitete Julius van de Laar als hauptamtlicher Wahlkämpfer für Barack Obama. Nach dessen Wahlsieg brachte er seine Erfahrungen als externer Berater in den deutschen Bundestagswahlkampf ein. In Deutschland war er bis 2010 für das weltweite Kampagnen-Netzwerk Avaaz verantwortlich. Heute berät der studierte Politik- und Kommunikationswissenschaftler politische Organisationen, NGOs und Unternehmen in der Entwicklung strategischer Kampagnen sowie deren Umsetzung. Zu seinen Klienten zählen unter anderem Organisationen wie Amnesty International, WWF, Greenpeace und Change.org.

Julius van de Laar kommentiert und analysiert regelmäßig aktuelle politische Geschehnisse für führende Medien wie ARD, ZDF, ARTE, Der Spiegel, FAZ oder Deutschlandfunk, insbesondere mit Bezug auf die USA, Kampagnen, Wahlkampf und digitale Medien. Zudem leitet er die Campaigning Academy Berlin – ein Weiterbildungsinstitut für strategische Kommunikation.

Das Wirtschaftsmagazin Capital zählt Julius van de Laar zu den „40 Top-Nachwuchskräften unter 40 Jahren“ aus dem Politikbereich.

 

 

Campaign-Identity: Die Entschlüsselung der Mobilisierungs-DNA


Wie kann Big Data für das Marketing genutzt werden, um Zielgruppen im Social Web effektiv zu identifizieren und anzusprechen? Welche Faktoren sind entscheidend, um mit Botschaften Menschen zu mobilisieren? In seinem TEDxKoeln Talk entwickelt „Obamas Deutscher Wahlkämpfer“ (Handelsblatt) Julius van de Laar neue Perspektiven für Online-Kampagnenstrategien auf Basis von professionellem Data-Driven Management. Konkrete Best-Practice-Beispiele zeigen auf, wie Kampagnen erfolgreich orchestriert werden und welche Strategien und Instrumente zum Erfolg führen.

Julius van de Laar stellt dar, wie mit Hilfe von technischer Innovation, Datenanalysen und integriertem Multi-Channel Marketing Zielgruppen mobilisiert werden und zeigt, wie die Kommunikationsprinzipien auf Deutschland und die Unternehmenskommunikation übertragbar sind.