Stefan Moll


“Ein Paradox” behaupten Jan Kroschinski und Stefan Moll, “sexuelle Fantasien zu haben ist viel üblicher als sie nicht zu haben!”

Stefan Moll


Stefan Moll

Jan Kroschinski, aufgewachsen in Langenfeld, studierte  BWL in Maastricht, Florida und Rotterdam. Abschluss M.Sc. in Strategic Management. Milos Đuran, in Serbien geboren und aufgewachsen, studierte Informatik in Novi Sad. Verantwortet die Android Entwicklung bei UnderCovers. Stefan Moll, gebürtiger Kölner. Studierte in Maastricht, Brisbane und Rotterdam studiert. Abschluss M.Sc. in Entrepreneurship abgeschlossen. Strahinja Kupusinac, gebürtiger Serbe. Studierte wie Milos Informatik in Novi Sad und arbeitet dort als Softwareentwickler. Strahinja ist für Backend und iOS verantwortlich.

Die 4 Teammitglieder haben sich in der kompletten Konstellation noch nie im realen Leben gesehen. Sie arbeiten üblicherweise mit Hilfe von Google Hangout.

What’s normal sex? Mission UnderCover.


Fesselspiele, Strandromantik oder lieber ein flotter Dreier? In einer Zeit, in der Porno salonfähig, alles erlaubt und sowieso nur einen Klick entfernt ist, vergisst Mann (und auch Frau) oft, die eigenen Fantasien auch in der Realität auszuleben.

Jan Kroschinski und Stefan Moll haben unter die Bettdecken geschaut und eine sehr vergnügliche App zur erotischen Paarkommunikation entwickelt, die binnen kürzester Zeit großes Aufsehen erregte.

Denn: das gesellschaftliche Bild davon, wie “normaler” Sex auszusehen hat, weicht stark von der Realität des Einzelnen ab. Uns wird suggeriert, dass alle Welt Blümchensex hat, dabei haben 98% der Bevölkerung sexuelle Fantasien, die etwas deutlich anderes im Sinn haben. Da der Einzelne das Gefühl hat, dass seine Bedürfnisse nicht normal seien, werden sie oft nicht ausgesprochen, geschweige denn ausgelebt.

Die beiden UnderCovers Gründer haben es sich zur Mission gemacht, sexuelle Fantasien in der Partnerschaft zu enttabuisieren. Mit Hilfe von Alltagsbeobachtungen und Statistiken rütteln sie am Bild, was “normaler” Sex ist und werben für mehr Offenheit in der Beziehung. Die App ist erst der Anfang!