Ingo Radermacher


"Es ist ganz einfach, zur Klarheit zurück zu finden. Denn Klarheit beginnt: im Denken! "

Ingo Radermacher


Ingo Radermacher

Ingo Radermacher ist diplomierter Wirtschaftsinformatiker und arbeitet seit mehr als 10 Jahren als Software- und IT-Architekt – zunächst verantwortlich in einem mittelständischen Beratungsunternehmen, seit 2006 in seinem eigenen Beratungsunternehmen.

Es ist Deine Entscheidung. Wirklich?


Klarheit macht Komplexität einfach – Hat die Deutsche Bahn wirklich eine Chance, pünktlich zu sein? Wieso steht eigentlich nicht schon Anfang der Saison fest, wer deutscher Fußballmeister wird? Warum ist die Schlange an der anderen Kasse immer schneller? Und wie, bitte schön, können wir überhaupt Entscheidungen treffen?

Unser Kultur gibt uns das Recht, eigenverantwortlich zu entscheiden: In nahezu allen Bereichen des Lebens hat es zu keiner Zeit eine ähnlich große Entscheidungsfreiheit gegeben. Doch: Was bleibt angesichts prädestinierter Filter z.B. im Internet von den persönlichen Freiheiten in Entscheidungssituationen noch übrig?

Angesichts der Ubiquität des Internets erscheint mancherorts die Freiheit in der Entscheidungsfindung massiv bedroht. Taumeln wir gegenwärtig tatsächlich internettrunken in eine Welt der Entscheidungsbewusstlosigkeit? Wenn alles derart deterministisch ist, warum fällt es uns in den wirklich wichtigen Dingen – und auch in alltäglichen Situationen – oft so schwer die ‘richtige’ Entscheidungen zu treffen?

Der Informatiker Ingo Radermacher nimmt unsere Entscheidungen in der Welt 2.0 genauer unter die Lupe und stellt eine simple Methode zur Lösung von Komplexitätsproblemen vor. Natürlich in Anlehnung an IT Prozesse – und gleichzeitig verblüffend Alltagstauglich.