Christian Blümelhuber


"Die Mechanik des Seriellen ist die logische (und auch empirische) Antwort auf die Regeln unserer Zeit."

Christian Blümelhuber


Christian Blümelhuber

Prof. Dr. Christian Blümelhuber ist der InBev- Baillet Latour Professor für Euromarketing und Professor an der Solvay Business School der Université Libre de Bruxelles. Er forscht und lehrt an Universitäten in Europa (München, Brüssel), Asien (Ho Chi Minh City, Seoul) und den USA (Virginia Tech). Er gründete und führt das European Marketing and Sales Lab. Seine Forschungsarbeiten umfassen Markenmanagement, Kommunikation und Glücksstrategien im Management. Der unkonventionelle Professor liebt nicht nur Bic-Stifte und Kreuzfahrten, sondern entwickelt Studien, Marken und Forschungstools.
Seit vielen Jahren unterstützt er mittelständische Unternehmen ebenso wie internationale Großkonzerne mit seiner Kompetenz und innovativen Ideen auf ihrem Weg zu erfolgreichem Marketing.

Marketing ist Porno


Seine Bücher “seriell! Das Basisprinzip der modernen Moderne” und hochaktuell “Ausweitung der Konsumzone- Wie Marketing unser Leben bestimmt” lösen vielfältige und kontroverse Diskussionen darüber aus, wie Unternehmen heute überhaupt noch Menschen erreichen und ihre Produkte und Services verkaufen können. Wir sind stolz und freuen uns sehr, dass Christian als einer der ersten Speaker für TEDxKoeln zugesagt hat.

Moderne und Postmoderne liegen hinter uns und wir leben im Zeitalter einer flüchtigen, stabilen ‘Modernen Moderne’. Christian Blümelhuber entschlüsselt für uns den Basis-Code unseres Zeitalters als serielles Prinzip.

Das Umfeld für individuelle und institutionelle Entscheidungen hat sich dramatisch verändert. Statt Organisation, Fokussierung und Standardisierung werden Kreativität, Mut und Flexibilität gefordert. Wenn sich Lebensbedingungen für Menschen auf solch radikale Art und Weise verändern, dann suchen sie quasi als andere Seite der Medaille nach »Sicherheiten« und »Vertrautheiten«, um diese Transformationen wirklich bewältigen zu können.Als Prototypen dieser Reaktionsmuster identifiziert Christian die Serie, ideal verkörpert von einer Kreuzfahrt und aktuellen Fernsehserien, in denen das Neue und das Vertraute, die Überraschung und die Redundanz, die Erstmaligkeit und die Bestätigung Hand in Hand gehen.

Christian Blümelhuber beherrscht den Spagat, er ist ein Meister des Gleichgewichts. Einerseits begeistert er als Referent durch seine unterhaltsame Art, mit der er Konzepte verständlich, anwendungsorientiert und sympathisch referiert. Als erfrischender Redner nimmt er seine Zuhörer mit auf spannende, überraschende Exkursionen in die Welt der Kunden und die Zukunft des Marketing. Und ist gleichzeitig international anerkannter Wissenschaftler, der in den wichtigsten Journals seines Fachgebietes veröffentlicht, innovativ Themen entwickelt und neue Themen besetzt. Und darüber hinaus in der internationalen Wirtschaft durch seine unkonventionellen Ideen überrascht und begeistert.

Der vielfach ausgezeichnete ‘Marketing-Guru’ und erfinderische Unternehmer versteht sich als Übersetzer zwischen den Welten von Wissenschaft und Praxis. In seinen Vorträgen und Veröffentlichungen zeigt er originell auf, wie die modernen Methoden des Marketing es schaffen, so erfolgreich unsere Bedürfnisse anzusprechen und unseren Konsum zu steuern, bis wir uns”verführt, verkauft, verarscht” fühlen.

Christian betrachtet scheinbar Bekanntes aus neuen Perspektiven und entwickelt disziplinübergreifend auch mal provokante Modelle, bleibt bei aller Kreativität dabei immer jedoch auf wissenschaftlichem Boden. Er inspiriert als Top-Redner mit legendären Präsentationen und als renommierter Marketingexperte – und fällt dabei, wie er zugibt, selber immer noch gern auf Marketing rein.

Die Wissenschaft hat sicher nicht viele Rockstars zu bieten, aber Christian ist definitiv einer davon!