Die Speaker von TEDxKoeln: Franz Patrick Stricker

 

Patrick_Stricker2Woran Innovationen häufig scheitern - vergebene Chancen durch Gier und fehlende Entscheidungskraft

“Wir brauchen einen rechtssicheren Raum für Erfinder”. Dies verlangt der Betriebswirt, gelernte Gießereifachmann und Menschenfreund Franz Patrick Stricker vehement. In den vergangenen 24 Jahren in verantwortlicher Position in deutschen Gießereien hat er immer wieder erlebt, wie für ökologisch und ökonomisch sinnvolle Entwicklungen kein Weg in den Markt gefunden wurde. Selbst dann nicht, wenn viele verschiedene Firmen nach vergleichbaren Lösungen gesucht haben.

In vielen Fällen behindern technisch unverständige Controller oder ängstliche, entscheidungsschwache Teamleiter die Einführung einer besseren Technologie. Oft steht den Unternehmen aber auch die Gier, der Anspruch den Erfolg ganz allein für sich zu nutzen, im Weg. Lieber setzen sie unverhältnismässige Mittel und viel Geld ein, um sinnstiftende, zukunftsfähige Erfindungen zu verhindern, als Innovationen zu ermöglichen.

Seine Lösungsidee:  

Wir brauchen einen Raum, einen neuen Rechtsrahmen, ein freies Forum, in den Entwicklungen eingebracht werden können. Und zwar OHNE  dass ein Erfinder befürchten muss, um sein geistiges Eigentum gebracht zu werden oder dass seine Ideen in einer Schublade verschwinden.           

Franz Patrick Stricker ist Gießereifachmann und Betriebswirt. In den bisher 24 Jahren seiner verantwortlichen Tätigkeit in verschiedenen deutschen Gießereiunternehmen stieß er immer wieder an die Grenzen des vermeintlich Machbaren. 

Seine fundierten Kenntnisse alten Wissens und moderner Industrietechnik machen ihn zu einem einzigartigen Spezialisten, der Impulsgeber und gefragter Experte ist. Internationale Industriekunden schätzen ebenso wie Entwicklungsteams, Mediziner, Universitäten und Forschungsinstitute seine innovative Kompetenz.

Dies alles, kombiniert mit praktischer Erfahrung und tiefer Menschenkenntnis, macht den Hünen zu einem gefragten Ratgeber für disziplinübergreifenden Aufgaben in der Medizintechnik, im Schienen- und Fahrzeugbau, Grundlagen der Metallurgie oder in der Entwicklung neuer Verfahren und Techniken.

Im Mittelpunkt jeder Entwicklung steht das Wohl des Menschen!