Die Speaker von TEDxKoeln: Bernd Delbrügge

Bernd Delbrügge spielt und spricht über das Wesen der Musik

RÜCKBLICKE:

Bernd Delbrügge hat in seinem Leben drei relevante Prüfungen absolviert:

1. Die Führerscheinprüfung im Jahr 1976 (erst Motorrad, dann Auto)

2. Die Abiturprüfung im Jahr 1977

3. Die Facharbeiterprüfung als Schreiner im Jahre 1979

Alle drei Prüfungen wurden erfolgreich bestanden.

Die Leidenschaft für Motorräder erwies sich als dauerhaft. Das Abitur war gut für die Allgemeinbildung, und ein paar Jahre lang morgens um sechs zur Arbeit zu gehen schärft den Blick für´s Wesentliche.

Nach Lehr- und Wanderjahren verschlug es Bernd Delbrügge im Jahr 1982 über Berlin und Südfrankreich nach Köln. Dort wurde er laut Express “Kölns bekanntester Saxofonist” und hat an dem einen oder anderen Kapitel Kölner Musikgeschichte mitgeschrieben. Man erinnere sich an die legendären SoulCats, die er 1989 aus der Taufe hob, oder an die Kölner Kult-Band Viva La Diva. Als musikalischer Leiter begleitete er 1994 die RTL Nachtshow mit Thomas Koschwitz in 100 TV Produktionen. PRO 7 ging 1995 mit einem von ihm komponierten und produzierten Sounddesign auf Sendung. Sein Romandebut “The Show Must Go On” erschien im Ullstein Verlag. Im Jahr 2003 gründete der Ausnahme- Musiker die floorJIVERS.

Mit DJ-basierten Grooves spielen Bernd Delbrügge und die floorJIVERS entlang der Schnittstellen von Funk-, Nujazz- und elektronischen House-Tunes. Seine Funktion als Bandleader, Saxofonist und Produzent lässt wenig Spielraum für Sideprojekte, und so ist Bernd Delbrügge zur Zeit auch fast ausschließlich mit den floorJIVERS auf der Bühne zu sehen. Umso mehr freuen wir uns, dass Bernd im ‘Alten Pfandhaus’ nicht nur live aufspielen wird, sondern uns auch eine Kostprobe seiner sehr speziellen An- und Einsichten zur Musik gönnt!


Auskoppelungen aus den bisher erschienenen Alben finden sich auf zahlreichen Compilations im In- und Ausland. Konzertreisen führten Bernd Delbrügge und die floorJIVERS u.a. nach Paris, Brüssel, Dubai, Jordanien und ins Hard Rock Café  von Banja Luka (Bosnien) – dorthin, wo man zuweilen auf Saxofonisten schießt… Aber das ist eine andere Geschichte. Seit 2007 ist Bernd Delbrügge auch als Programmgestalter tätig: Das Kääzmann´s in Köln-Bickendorf ist seine erklärte Lieblingsgaststätte und nur zwei Straßen von seiner Wohnstatt entfernt. Dort bringt er regelmäßig Kultur ins Viertel, denn “Home is where the Heart beats”.

 ”Wenn die floorJIVERS aufspielen, dann wird das Leben leichter. Sie nehmen sich heraus, was immer sie wollen: die Freiheit des Jazz, die Unverfrorenheit von Funk, Soul und House und auch die Zeit für minimalistische Trance-Wiederholungen. Völlig entspannt und virtuos entfalten sie einen Klangteppich, mit dem man ein schönes Stück durch Zeit und Raum fliegen kann“ – so kommentiert der Kölner Stadtanzeiger die floorJIVERS Musik.

Dem ist nicht viel hinzufügen. Ihr Debüt-Album ‘e-STYLEZ’ wurde 2006 die CD der Woche auf WDR 5 (jazz twenty 5). Sie sind auf zahlreichen Compilations im In- und Ausland vertreten, und mit ‘blue-TRAXS’ hat die Band 2009 ihre zweite CD veröffentlicht. Ein neues Album ist in Vorbereitung. 

Mehr unter: www.bernd-delbruegge.de